Hilfen und Wohnen

"Orientierung und Hilfe im Alter"


Wissen Sie, was eine Stockklammer ist?...
Eine ganz kleine "Klammer", die den Gehstock mit einem Magnet am Tisch hält....
Wie oft fliegt der Stock, der angelehnt ist auf die Erde und muss mit Mühe hochgeholt werden oder er steht in der Ecke
und man muss die Schritte zum Tisch ohne Gehhilfe bewältigen... mit der kleinen Stockklammer - kein Problem...
Und um diese Hilfen, die das selbstständige Leben in den eigenen vier Wänden erleichtern, ging es auch an dem Nachmittag
"Wohnen im Alter" beim Kurs "Orientierung und Hilfe im Alter" in Burbach.

Die Referenten Veronika Beckmann und Gundolf Janz von der Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V.  wurden mit Fragen
rund um das Wohnen, barrierefreies Wohnen, Stolperfallen in der Wohnung, Finanzierungshilfen zum Umbau bombardiert...
und konnten mit viel praktischen Infos und Erfahrungen weiterhelfen.

Interessant war die Vorstellungsrunde, die ganz aufs Wohnen abzielte und zum Nachdenken anregte...
"Wie ist meine konkrete Wohnsituation? - Wie ist die Infrastruktur? - Wie steht es mit der Nachbarschaft?"
Die TeilnehmerInnen wurde angeregt, nachzudenken, was wichtig ist, um selbständig zu wohnen und zu leben.

Ab 24.08.2015 wird eine Musterwohnung in Burbach eingerichtet, in der alle diese Tipps praktisch erfahrbar werden.
TeilnehmerInnnen, Referenten und InitiatorInnen des Kurs "Orientierung und Hilfe im Alter" waren sich einig:
Das war ein informativer, wichtiger Impuls für das Leben im Alter.

Barbara Kerkhoff - 24.04.2015

 

Bilder vom Seminartag
       
       
       
       

 

© Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. Stand: 03/2016 “Alt sein ist eine herrliche Sache, wenn man nicht verlernt hat, was anfangen heißt ” ( Martin Buber )